Rezept Lamm-Steckrüben-Eintopf

Lamm-Steckrüben-Eintopf: Rezept
Foto: Anke Politt
Fertig in 30 Minuten Plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 508 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

kg kg Lammfleisch aus der Schulter mit Schulterknochen

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

El El Distelöl

Stange Stange Lauch

Möhre

g g Knollensellerie

Zwiebeln

Nelke

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

Lorbeerblatt

g g grobe Perlgraupen

g g Steckrübe

Stiele Stiele Majoran


Zubereitung

  1. Lammfleisch in etwa 3 cm breite Würfel schneiden und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten braun anbraten. Lauch waschen und putzen, den hellen Teil als Suppeneinlage beiseitestellen, den dunkelgrünen Teil grob klein schneiden und mit dem Knochen zum Fleisch geben. Möhre und Sellerie schälen, 1 Zwiebel pellen, alles grob klein schneiden und mit Nelke, Pfefferkörnern und Lorbeerblatt zum Fleisch geben. Mit ca. 1,5 l Wasser bedecken, zum Kochen bringen und das Fleisch zugedeckt bei kleiner Temperatur 1Ð1:30 Stunden garen, bis es zart ist.
  2. Inzwischen die Graupen nach Packungsanweisung 30Ð40 Minuten in Wasser weich kochen. Steckrübe schälen und in 1Ð2 cm große Würfel schneiden. Übrige Zwiebel pellen und klein würfeln, restlichen Lauch quer halbieren und längs in Streifen schneiden. Die Fleischbrühe durch ein Sieb gießen, die Lammfleischwürfel herausnehmen und mit Brühe bedecken.
  3. Restliche Fleischbrühe in einem Topf zum Kochen bringen, darin Steckrübe, Zwiebelwürfel und Lauch ca. 20 Minuten weich kochen. Zum Servieren alle Zutaten in einen Topf geben und erhitzen. Blättchen von 2 Stielen Majoran zufügen und den Lammeintopf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.