Rezept Lebkuchenanhänger

Rezept: Lebkuchenanhänger
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 2 Stunden
Dieses Rezept ist raffiniert, gut vorzubereiten, Backen

Pro Portion

Energie: 145 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen

Für ca. 40 Stück:

250

g g Honig

150

g g Zucker

150

g g Butter oder Margarine

600

g g Mehl

4

Tl Tl Backpulver

3

El El Lebkuchengewürz

1/4 Tl Salz

3

Eier (Kl. M, davon 1 getrennt)

1

El El Milch

250

g g Puderzucker

3

El El Zitronensaft

Speisefarben

evtl. kleine Zuckerherzen, Streusel

Zubereitung

  1. 1. Honig, Zucker und Fett in einem Topf erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz mischen, mit 2 Eiern und der Honigmischung mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Über Nacht kalt stellen.
  2. 2. Teig in mehreren Portionen auf bemehlter Fläche ca. 1 cm dick ausrollen. Große, kleine Elche und Tannen ausstechen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Löcher zum Aufhängen bohren. 1 Eigelb und Milch verquirlen, Teile damit bestreichen. Im Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen (Umluft 160 Grad). Abkühlen.
  3. 3. Puderzucker, 1 Eiweiß und Zitronensaft zu einem festen Guss rühren. Je 2 El rot, grün und gelb (oder nach Belieben) einfärben. Alle Gussfarben in kleine Tüten füllen. Nach Belieben mit Guss und evtl. Zuckerherzen oder anderem garnieren.