Rezept Lebkuchentanne

Lebkuchentannenbaum
Foto: Julia Hoersc
Vorsichtig aufeinander gestapelt: diese kleinen Lebkuchentannen sind einfach gemacht und bringen in der Adventszeit viel Freude.
Fertig in 40 Minuten plus Back- und Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 2011 kcal,

Zutaten

Für
3
Tannen
200

g g Honig

50

g g Zuckerrübensirup

250

g g Zucker

175

g g Butter

800

g g Mehl

2

Tl Tl gemahlener Zimt

1

Tl Tl Piment, gemahlen

1/3 Tl Nelke, gemahlen

3

Tl Tl Ingwer, gemahlen

1

Prise Prise Salz

1

Tl Tl Pottasche

1

Ei (Kl. M)


Zubereitung

  1. 200 g Honig, 50 g Zuckerrübensirup, 250 g Zucker und 175 g Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Lauwarm abkühlen lassen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 800 g Mehl mit 2 Tl gemahlenem Zimt, 1 Tl gemahlenem Piment, 1/3 Tl gemahlener Nelke, 3 Tl gemahlenem Ingwer und 1 Prise Salz mischen. 1 Tl Pottasche in 2 El Wasser auflösen. Mehl, Pottasche und 1 Ei (Kl. M) zur Sirupmischung geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel geformt in Backpapier gewickelt mindestens 1 Stunde kühlen.
  2. Teig auf etwas Mehl ca. 5 mm dick ausrollen. Verschieden große Sterne ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Bei Ober-/ Unterhitze auf mittlerer Schiene nacheinander 10 bis 15 Minuten goldbraun backen. Bei Umluft alle Bleche gleichzeitig in den Ofen schieben. Sterne auskühlen lassen. 1 Eiweiß (Kl. M) mit 250 g Puderzucker verrühren, in einen Spritzbeutel füllen und nacheinander kleineTupfen auf die Mitte der Sterne spritzen. Nun die Sterne von groß nach klein zu Tannenbäumen türmen. Mit Puderzucker bestäuben. Sechsteiliges Stern-Ausstecher-Set für ca. 7 Euro, über www.kdtorten.de