Rezept Lime-Curd-Herzen

Rezept: Lime-Curd-Herzen
Foto: Wolfgag Schardt
Fertig in 1 Stunde plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 99 kcal,

Zutaten

Für
35
Stück
150

g g weiche Butter

85

g g Puderzucker

1

Ei (Kl. M)

Salz

225

g g Mehl

100

g g abgezogene, gemahlene Mandeln

Schale und Saft von 1 großen Biolimette

ca. 125 g Lime Curd (z.B. über www.bright-britain.de)

außerdem: Herzausstecher in verschiedenen Größen, kl. Kreisausstecher oder Lochtülle


Zubereitung

  1. Butter mit 75 g Puderzucker sehr schaumig quirlen. Ei und 1 Prise Salz unterrühren. Mehl, Mandeln und 2 Tl geriebene Limettenschale kurz unterrühren. Zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  2. Ofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen und ca. 35 verschieden große Herzen je zweimal ausstechen. Aus der Hälfte der Herzen mit einem sehr kleinen runden Ausstecher oder einer Lochtülle Kreise ausstechen. Teigreste kurz verkneten und erneut ausrollen, weiter ausstechen. Herzen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen, abkühlen lassen.
  3. Curd mit 1 El Limettensaft verrühren. Je einen Klecks davon auf die Herzen ohne Loch geben und verstreichen. Restliche Herzen mit Puderzucker bestreuen und auf die passenden Unterteile setzen.
  4. Zwischen Pergamentpapier in Blechdosen geschichtet halten sich die Lime-Curd-Herzen ca. 3 Wochen.