Rezept Macadamia-Plätzchen

Rezept: Macadamia-Plätzchen
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde plus Geh- und Backzeit
Dieses Rezept ist vegetarisch, Backen

Pro Portion

Energie: 152 kcal,

Zutaten

Für
30
Stück

g g Macadamia-Creme, z. B. von Landkrone oder Rapunzel

g g feiner Zucker

g g Macadamianüsse

g g blütenzarte Haferflocken, z. B. von Kölln

g g Mehl

je 1/2 Tl Natron und Backpulver

Eier (Kl. S)

g g Cornflakes, grob zerkleinert

g g Puderzucker

sehr frisches Eiweiß (Kl. M)

grüne Lebensmittelfarbe

Außerdem:

gerippter Rechteck-Ausstecher à 6 x 4 cm, Einwegspritzbeutel, Comic-Papier, z. B. Toasted Heroes and Villains von Urban Graphics


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 165 Grad) vorheizen. Macadamia-Creme mit Zucker langsam erhitzen, beiseitestellen. Nüsse und Haferflocken im Blitzhacker fein mahlen, mit Mehl, Natron und Backpulver mischen. Mit Macadamia-Creme und Eiern vermengen. Cornflakes untermengen.
  2. Teig zwischen zwei Backpapierbögen 4-5 mm dick ausrollen. Rechtecke ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Nacheinander 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen und auf den Blechen abkühlen lassen.
  3. Puderzucker mit Eiweiß zu einem zähen Guss verquirlen und grün einfärben. In den Spritzbeutel füllen, eine dünne Spitze abschneiden und den Rand der Plätzchen verzieren. Superhelden ausschneiden und mit einem Tupfer Zuckerguss festkleben.
  4. TIPP: In einer Dose gelagert halten sich die Macadamia-Plätzchen 3-4 Wochen. Papier nicht mitverzehren!