Rezept Mandelmuffins mit Schoko-Minz-Creme

Mandelmuffins mit Topping aus Schoko-Minz-Creme und Erdbeeren.
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 40 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 408 kcal,

Zutaten

Für
12
Stück

g g Schoko-Minz-Täfelchen, z.B. After Eight

g g Butter (sehr weich)

g g Zucker

Salz

Tropfen Tropfen Bittermandelaroma

Eier

g g Mehl

g g gemahlene Mandeln

Tl Tl Backpulver

g g Erdbeeren

ml ml Sahne

g g Frischkäse, z.B. Philadelphia


Zubereitung

  1. Schoko-Minz-Täfelchen in den Papierhüllen einfrieren. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Bittermandelaroma weißcremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren, dabei jedes einzelne Ei mindestens 1 Minute unterrühren. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen. Mandel-Mehl-Mischung zügig unter die Ei-Butter-Creme rühren und den Teig auf ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech (12 Stück) verteilen. Auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  2. Gefrorene Schoko-Täfelchen fein würfeln und auf einem mit Frischhaltefolie ausgelegten Teller nochmals kurz einfrieren. Die Erdbeeren putzen, waschen und längs halbieren. Frischkäse glatt rühren. Sahne steif schlagen und unter den Frischkäse heben, dann die Schoko-Minz-Würfelchen kurz untermischen. Creme auf den Muffins verteilen und mit jeweils 1/2 Erdbeere verzieren. Die restlichen Erdbeeren zu den Muffins servieren.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen