Rezept Maronen-Vanille-Püree

Rezept: Maronen-Vanille-Püree
Foto: Sabrina Rothe
Fertig in 1 Stunde
Dieses Rezept ist raffiniert, Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 511 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
300

g g frische Maronen

Schote und Mark von 1 Vanillestange

ca. 200 ml Milch

4-5 El Zucker

70

g g Halbbitter-Schokolade mit kandierten Orangenstückchen (z. B. von Lindt)

2

El El Cointreau

100

g g Mascarpone

1

El El Puderzucker

500

g g Pflaumen

3

Sternanis

4

Stiele Stiele Majoran

Zubereitung

  1. 1. Maronen auf der gewölbten Seite leicht einritzen. 10 Minuten in Wasser kochen. Braune Schale und Innenhaut abziehen. Maronen mit Vanilleschote 5 Minuten weich köcheln.
  2. 2. Milch, 2Ð3 El Zucker, Schokolade, Vanillemark erhitzen. Maronen ohne die Schote noch heiß fein zerstampfen. Nach und nach Vanille-Schoko-Milch unterrühren, bis eine cremige, aber noch feste Masse entstanden ist. Cointreau einrühren. Auskühlen lassen.
  3. 3. Mascarpone und Puderzucker verrühren. Maronenpüree nach und nach unterrühren. Creme kalt stellen.
  4. 4. Entsteinte Pflaumen mit restlichem Zucker, Sternanis und 4 El Wasser 4 Minuten dünsten. Maronencreme als Nocken mit dem Kompott auf Tellern anrichten. Mit Majoran verzieren.