Rezept Mehrfrucht-Kuchen

Rezept: Mehrfrucht-Kuchen
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde plus Back- und Abkühlzeit
Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 240 kcal,

Zutaten

Für
20
Stücke
1

Grundrezept Rührteig (siehe unten)

1

Tl Tl Piment (gemahlen)

2

El El Ingwer (fein gehackt)

6

Stangen Stangen Rhabarber (à ca. 30 cm)

3

Äpfel (z.B. Boskop)

0.25

Biozitrone (Schale und Saft)

225

g g Blaubeeren od. Heidelbeeren

250

g g Sauerkirschen (entsteint)

100

g g brauner Zucker

1

Pk. Pk. Bourbonvanillezucker

75

g g Aprikosenkonfitüre (ohne Stücke)


Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Das Grundrezept für Rührteig zubereiten und mit Piment und 1 El Ingwer würzen. Teig auf dem Backpapier glatt streichen.
  2. Rhababer putzen. Die Stangen etwa 4 cm kürzer als Blechbreite schneiden (kürzere Stangen eventuell stückeln, dicke Stangen längs halbieren). Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Rharbarer, Äpfel, Blaubeeren und Kirschen auf dem Teig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Zucker, übrigen Ingwer und Vanillezucker mischen und über die Früchte streuen.
  3. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten ca. 45 min. backen. Aprikosenmarmelade und Zitronenschale aufkochen. Den heißen Kuchen damit bepinseln und abkühlen lassen, dann servieren.

Hier finden Sie weitere köstliche Obstkuchen mit dem Grundrezept für Rührteig