Rezept Milchreis-Blaubeer-Schnitten

Rezept: Milchreis-Blaubeer-Schnitten
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 462 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Blatt Blatt weiße Gelatine (bei hochsommerlichen Außentemperaturen 1 Blatt Gelatine mehr verwenden)

Vanilleschote

ml ml Milch

g g Milchreis

Salz

El El Zucker

g g weiße Kuvertüre

g g Butterkekse

El El neutrales Öl

g g Blaubeeren

ml ml Sahne

Tl Tl Sahnesteif

außerdem: Flexibler eckiger Backrahmen


Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Mark und Schote in einem Topf mit Milch, Milchreis und 1 Prise Salz aufkochen und ca. 25 Minuten bei sanfter Hitze unter Rühren leise köcheln lassen. Die Gelatine leicht ausdrücken und mit 4 El Zucker in den heißen Milchreis rühren. Dann in eine Schüssel umfüllen, auskühlen lassen und gelegentlich umrühren.
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Dann einen Backrahmen auf 20 x 30 cm stellen und daraufsetzen. 30 g Kuvertüre mit dem Sparschäler in feine Späne hobeln, beiseitestellen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder Stieltopf fein zerkrümeln. Rest Kuvertüre grob hacken und mit Öl über einem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Butterkeksbrösel gleichmäßig unterrühren. Keksmasse gleichmäßig auf dem Boden des Backrahmens verteilen und mit einem Löffel leicht festdrücken, dann kalt stellen.
  3. Blaubeeren verlesen und 350 g unter den zimmerwarmen Milchreis rühren. 300 ml Sahne steif schlagen und unter den Milchreis heben. Masse gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen, glatt streichen und 3 bis 4 Stunden kalt stellen.
  4. Den Milchreiskuchen mit einem Messer aus dem Backrahmen schneiden. 200 ml Sahne mit 1 El Zucker und Sahnesteif steif schlagen und gleichmäßig auf der Schnitte verstreichen. Mit den restlichen Blaubeeren und Schoko-Spänen dekoriert servieren.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen