Rezept Mini-Gugelhupfe

Rezept: Mini-Gugelhupfe
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
18
Stück
200

g g Butter

200

g g Zucker

Mark von 1 Vanilleschote

2

Tl Tl abgeriebene Zitronenschale

4

Eier (Kl. M)

400

g g Mehl

1

Pk. Pk. Backpulver

4

El El Milch

100

g g Schokoladentropfen

etwas Puderzucker


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad)vorheizen. 200 g Butter und 200 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts 8 Minuten cremig rühren. Mark von 1 Vanilleschote mit 2 Tl abgeriebener Zitronenschale unter die Butter rühren. 4 Eier (Kl. M) nacheinander gründlich unterquirlen. 400 g Mehl mit 1 Pck. Backpulver mischen und löffelweise abwechselnd mit 4 El Milch unter die Eimasse rühren. 100 g Schokoladentropfen unterheben.
  2. Eine 9er-Mini-Gugelhupfform fetten, mit Mehl ausstreuen und gleichmäßig mit der Hälfte des Teigs befüllen. Auf der mittleren Schiene 20 bis 30 Minuten goldbraun backen. Aus der Form stürzen, auf einem Gitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren.