Rezept Möhren-Kichererbsen-Pastilla mit Minzjoghurt

Rezept: Möhren-Kichererbsen-Pastilla mit Minzjoghurt
Foto: Janne Peters
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 553 kcal,

Zutaten

Für
8
Stück
30

g g getrocknete Soft-Feigen

200

g g Kichererbsen (Dose)

275

g g Möhren

50

g g Zwiebeln

75

g g Butter

100

g g Fadennudeln oder feine Suppennudeln

Salz

2

El El rosenscharfes Paprikapulver

fein abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

3

Stiele Stiele Minze

2

El El Sesam

500

g g griechischer Joghurt (10 %)

16

Strudel- oder Filtoteigblätter aus dem Kühlregal

12

El El Olivenöl zum Braten


Zubereitung

  1. Feigen in sehr kleine Würfel schneiden. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Möhren schälen und grob raspeln. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Möhren mit Zwiebeln in 1 El Butter unter Rühren bissfest andünsten. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen und gut abtropfen lassen. Nudeln, Feigen und Kichererbsen unter die Möhren mischen. Mit Salz, Paprikapulver und Zitronenschale kräftig würzen. Die Hälfte der Minzblätter fein schneiden und untermischen. Die Möhrenfüllung abkühlen lassen.
  2. Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren anrösten. Die restliche Minze fein schneiden und mit Sahnejoghurt und etwas Salz mischen.
  3. 65 g Butter schmelzen. Die Filoteigblätter in 23 x 23 cm große Quadrate schneiden. Je 1 Filoteigblatt ausbreiten, dünn mit geschmolzener Butter bestreichen und ein zweites Blatt darauflegen. Ein Achtel der Möhrenfüllung in die Mitte geben. Eine Teigecke über die Füllung falten und mit Butter bestreichen. Nach und nach weitere Ecken über die Füllung falten und jeweils mit Butter bestreichen, bis die Füllung komplett bedeckt ist. Auf diese Weise 8 Pastillas herstellen.
  4. Die Pastillas in zwei großen Pfannen in je 6 El Olivenöl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Sesam bestreuen und mit Minzjoghurt servieren.
  5. Tipp: Sie können die Pastillas auch mit etwas Butter bepinselt bei 225 Grad (Umluft 200 Grad) ca. 15 Minuten im Ofen garen. Sie schmecken übrigens auch kalt, z.B. als Snack für unterwegs!