Rezept Nektarinentarte mit Vanillecreme

Rezept: Nektarinentarte mit Vanillecreme
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Partyrezepte, Backen

Pro Portion

Energie: 239 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
480

g g Yufkablätterteig (ca. 3 Platten, türkischer

Lebensmittelladen; ersatzweise Blätterteig)

1

Vanilleschote

100

g g Zucker

500

g g Quark (20 % Fett)

4

El El Likör, z. B. Galliano, Cointreau

7

Nektarinen à 50 g

30

g g Puderzucker

Zubereitung

  1. 1. In eine Tarteform (30 cm Ø) zwei Yufkaplatten schichten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad, Gas Stufe 4-5) etwa 10 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen. Gebackenen Teig aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Übrigen Teig (eine Platte) in die Form geben und wie oben backen.
  2. 2. Vanilleschote längs halbieren und auskratzen. Zucker, Quark, Vanillemark mit Likör verrühren. Nektarinen mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Früchte vierteln und den Stein entfernen. Nektarinen auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. 3. Beide Teigböden mit Puderzucker bestreuen. Den Boden aus zwei Teigplatten mit der Vanillecreme bestreichen. Nektarinen darauf verteilen. Zweiten Boden darauf setzen.