Rezept Nougat-Cranberry-Kipferl

Rezept: Nougat-Cranberry-Kipferl
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 50 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 62 kcal,

Zutaten

Für
40
Personen
50

g g getrocknete Cranberries

50

g g Nougat

75

g g Butter, zimmerwarm

170

g g Mehl

Salz

130

g g Puderzucker

60

g g gemahlene Mandeln

1

Ei (Kl. M)

Mark von 1 Vanilleschote


Zubereitung

  1. 1. Cranberries fein hacken. Nougat und Butter mit den Quirlen glatt rühren. Cranberries, Mehl, 1 Prise Salz, 30 g Puderzucker, Mandeln und Ei zugeben, mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Teig in 2 Rollen (3 cm Ø) formen, 2 Stunden kalt stellen.
  2. 2. Die Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese zu Kipferln formen. Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 12Ð14 Minuten backen. Restlichen Puderzucker mit dem Vanillemark mischen. Die noch warmen Kipferln darin wälzen.
  3. Tipp: Für die klassischen Vanillekipferln Cranberries und Nougat weglassen. Dafür nur 140 g Mehl verwenden und mit dem Mark von 1 weiteren Vanilleschote mischen. Zusätzlich die Puderzuckermenge für den Teig auf 180 g erhöhen. Die Backzeit und -temperatur bleibt gleich, die Menge entspricht ca. 40 Stück.