Rezept Nudelsalat mit Sesam und Austernpilzen

Nudelsalat mit Sesam und Austernpilzen: Rezept
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 253 kcal,

Zutaten

Für
8
Personen
1.5

Knoblauchzehen

1

Stück frischer Ingwer (ca. 20 g)

4

El El Olivenöl

100

ml ml Sojasoße

3

El El gerösteter Sesam

300

g g Austernpilze

180

g g Reisnudeln (5 mm breit, Asienladen)

80

g g geröstete, gesalzene Cashewkerne

3

Frühlingszwiebeln

1

Bund Bund frischer Koriander

150

g g Babyspinat

2

El El Limettensaft

Zubereitung

  1. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin kurz anbraten. Mit Ingwer, Sojasoße und Sesam mischen. Pilzstiele abschneiden, längs in dünne Scheiben schneiden. Die Pilzköpfe je nach Größe mundgerecht halbieren oder dritteln. Die Pilze mit der Sojasoße mischen und ca. 30 Minuten marinieren, dabei gelegentlich umrühren.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung ca. 8 Minuten in Salzwasser garen. Abtropfen lassen und in kaltes Wasser geben. Cashewkerne grob hacken.
  3. Zwiebeln putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Korianderblätter grob schneiden. Spinat abspülen und trocken tupfen. Die vorbereiteten Zutaten mischen, mit Limettensaft abschmecken und servieren.