Rezept Orangen-Sternanis-Granita

Orangen-Sternanis-Granita: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Plus Gefrier- und Marinierzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eisspeisen - Halbgefrorenes

Pro Portion

Energie: 304 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

g g Ingwer

Orangen à ca. 200 g

Sternanis

g g Zucker

ml ml Orangensaft

ml ml Campari

Mark von 1 Vanilleschote

Tl Tl Speisestärke

Zitronenmelisse zum Dekorieren


Zubereitung

  1. 1. Ingwer schälen und würfeln. 4 Orangen schälen, zerschneiden. Mit Ingwer, Sternanis, 50 g Zucker und 400 ml Orangensaft 20 Minuten köcheln lassen. Pürieren und kalt werden lassen. Orangenmasse etwa 2 cm hoch in ein Gefäß aus Kunststoff oder Edelstahl (oder mehrere kleinere Gefäße) einfüllen. Über Nacht einfrieren.
  2. 2. Restliche Orangen dick schälen, sodass die weiße Haut entfernt wird. Orangen in dünne Scheiben schneiden. Übrigen Orangensaft und Zucker mit Campari und Vanillemark in einen Topf geben, erhitzen und auf die Hälfte einkochen. Stärke mit 2 El kaltem Wasser verrühren, zum Saft gießen und kurz aufkochen lassen. Mit den Orangenscheiben vorsichtig mischen und über Nacht durchziehen lassen.
  3. 3. Eis aus der Form lösen, grob zerdrücken und in einer Küchenmaschine in kleine Stücke hacken (oder in Gefrierbeuteln mit einem Nudelholz grob zerstoßen). Granita mit Melisse auf den Campari-Orangen anrichten.