Rezept Orientalische Hähnchenkeulen mit Safranzwiebeln und Minzjogurt

Rezepte: Orientalische Hähnchenkeulen mit Safranzwiebeln und Minzjogurt
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten

Pro Portion

Energie: 282 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
500

g g Gemüsezwiebeln

1

El El Zimt

1

Döschen Döschen Safranfäden

30

g g Rosinen

Salz

4

Lorbeerblätter

400

ml ml Gemüsebrühe

4

Hähnchenkeulen à 150 g

2

El El Honig

1

gestrichener Tl Paprikapulver

1/2 Tl Schwarzkümmel

3-4 Stängel Minze

250

g g fettarmer Joghurt

20

g g Pistazienkerne, grob gehackt


Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln halbieren und in ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Mit Zimt, Safran, Rosinen, Salz, Lorbeer und Brühe in einer feuerfesten Form mischen. Keulen am Gelenk durchtrennen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, salzen und ebenfalls in eine feuerfeste Form geben. Beides im vorgeheizten Ofen auf der untersten Leiste bei 225 Grad 25 Minuten (Umluft bei 200 Grad 20 Minuten) garen. Honig, Paprikapulver und Kümmel mischen und die Hähnchenteile nach 15 Minuten damit bepinseln.
  2. 2. Inzwischen Minze fein schneiden und mit Jogurt und Salz verrühren. Hähnchen mit den Zwiebeln anrichten. Pistazien darüber streuen. Mit dem Jogurt servieren. Dazu passt warmes Fladenbrot.