Rezept Osterhasen

Osterhasen als Mann und Frau
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 45 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 351 kcal,

Zutaten

Für
6
Stück

Für den Hefeteig:

g g Hefe

ml ml Milch (lauwarm)

g g Zucker

g g Mehl

abgeriebene Schale einer Biolimette

Salz

Ei (Kl. M)

g g Butter (flüssig, aber leicht abgekühlt

Für die Verzierung:

Eiweiß (Kl. M)

g g Puderzucker

El El Zitronensaft

Speisefarbe (rot, grün, blau)

Zuckerperlen


Zubereitung

  1. Hefeteig: Hefe in die Milch bröckeln, 1 Tl Zucker hinzufügen und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, restlichen Zucker, Limettenschale und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Hefemilch, Eier und Butter mit den Knethaken des Handrührers mindestens 3 Minuten unterkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 35 Minuten gehen lassen. Den Teig in 6 Portionen teilen. Aus jeder Teigportion 1 große und 1 kleine Kugel formen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Auf bemehlter Arbeitsfläche die großen Teigkugeln (Körper) länglich flach drücken. Die kleinen Kugeln (Köpfe) ebenfalls flach drücken und mit Eiweiß an den länglichen Körper kleben. An der unteren Seite die Körper ca. 4 cm einschneiden, so entstehen die Beine. Für die Arme die Seiten am oberen Teil der Körper 3 cm einschneiden, für die Ohren den Kopf von oben bis zur Mitte einschneiden. Die Hasen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.
  3. Dann die Hasen mit Eiweiß bepinseln und nacheinander oder bei Umluft auf 2 Schienen ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den Guss dritteln. Je 1 Portion mit Speisefarbe rosa und 1 Portion hellblau färben. Die Hasen mit blauem, weißem und rosa Guss und Zuckerperlen verzieren.