Rezept Osterwiesen

Rezept: Osterwiesen
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten plus Back- und Auskühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 390 kcal,

Zutaten

Für
10
Stück
100

g g Butter (weich)

100

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

2

Eier

250

g g Mehl

1

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

2

Tl Tl Weinstein-Backpulver

5

El El Milch

175

g g Puderzucker

4

El El Zitronensaft

100

g g Kokosraspel

grüne Speisefarbe

außerdem: Gefrierbeutel, kleine Zuckereier und -blumen, z.B. über www.feludara.de


Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig verquirlen. Eier unterrühren. Mehl, Pudding- und Backpulver mischen, mit Milch unter die Eimasse rühren.
  2. Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig in einen Gefrierbeutel geben, Spitze abschneiden. 10 Teighügel auf das Blech spritzen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
  3. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Die Kokosraspel und 3 - 4 Spritzer Speisefarbe in einen Gefrierbeutel geben und verkneten. Teighügel mit Zuckerguss bestreichen und mit grünen Kokosraspeln, kleinen Zuckereiern und -blumen dekorieren.