Rezept Passionsfrucht-Tarte mit Himbeeren und Sorbet

Rezept: Passionsfrucht-Tarte mit Himbeeren und Sorbet
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Back- und Kühlzeit (über Nacht)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 464 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Butter

g g gemahlene Mandeln

g g Puderzucker

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Passionsfrüchte à 30 g

El El Zitronensaft

Eigelb (Kl. M)

ml ml Sahne

g g Himbeeren

Stiele Stiele Pfefferminze

g g Beerensorbet (alternativ: Erdbeereis)


Zubereitung

  1. Butter schmelzen lassen. Zuerst die Mandeln, 30 g gesiebten Puderzucker, danach 1 Ei und das Mehl kurz und gleichmäßig mit den Knet- haken untermischen. Teig in Folie wickeln und über Nacht kalt stellen.
  2. Passionsfrüchte halbieren, das Innere herauslösen und durch ein Sieb streichen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (28 cm) ausrollen. In eine gefettete Tarteform (24 cm) legen, leicht andrücken und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Teig im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. Passionsfrucht und Zitronensaft mit 70 g gesiebtem Puderzucker, übrigen Eiern und Eigelben glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse auf den heißen Tarteteig geben. Backofen auf 120 Grad herunterschalten und die Tarte 50 Minuten weiterbacken.
  4. Himbeeren und Pfefferminze abspülen und trockentupfen. Minze vom Stiel zupfen. Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Tarte aus der Form lösen, mit übrigem Puderzucker besieben. In Stücke schneiden. Mit Sorbet, Himbeeren und Minze anrichten.