Rezept Pasta e Fagioli

Rezept: Pasta e Fagioli
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Personen
2

gelbe Paprika

2

grüne Paprika

2

Stiele Stiele Rosmarin

2

El El Olivenöl

500

g g Nudeln, z.B. Penne

300

g g kleine Tomaten

2

Knoblauchzehen

2

El El Olivenöl

1

Dose Dose weiße Bohnen à 425 ml

2

El El entkernte schwarze Oliven in Öl

4

El El frisch geriebener Parmesan


Zubereitung

  1. 2 gelbe und 2 grüne Paprika auf einen Stock gespießt übers Feuer halten, bis die Haut Blasen wirft. Den gleichen Effekt hat ein Aufenthalt unter dem Backofen-Grill (dauert etwa 5 bis 10 Minuten). Kerne und Haut entfernen. Fruchtfleisch würfeln. Nadeln von 2-4 Stielen Rosmarin zupfen. In 2 El Olivenöl knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 500 g Nudeln, z.B. Penne, nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen. Inzwischen 300 g kleine Tomaten vierteln. 2 Knoblauchzehen pellen, fein hobeln und in einem großen Topf in 2 El Olivenöl glasig dünsten.
  2. Paprika zugeben und kurz mitdünsten, dann 1 Dose weiße Bohnen à 425 ml mit einem Drittel der Flüssigkeit zugeben. Kurz aufkochen lassen. Tomaten und 2 El entkernte schwarze Oliven in Öl zufügen. Pasta abgießen und mit der Soße mischen. Würzen und mit Rosmarin und 4 El frisch geriebenem Parmesan servieren.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen