Rezept Pasta e Piselli

Rezept: Pasta e Piselli
Foto: Nicolai Buroh
Fertig in 30 Minuten Plus Warte- und Kochzeit
Dieses Rezept ist raffiniert, Eintöpfe - Suppen, Nudeln

Pro Portion

Energie: 444 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
200

g g getrocknete Erbsen

150

g g Zwiebeln

3

Knoblauchzehen

150

g g durchwachsener Speck

2

El El Öl

1.8

l l Hühnerbrühe

1

Dose Dose Tomaten (400 g EW)

150

g g Möhren

2

Zweige frischer Oregano (oder 1/2 Tl getrockneter Oregano)

200

g g Ditalini (oder andere kleine Nudeln)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

200

g g TK-Erbsen

50

g g Parmesan

Zubereitung

  1. Die getrockneten Erbsen über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Speck in schmale Streifen schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Speck glasig dünsten, abgetropfte Erbsen dazugeben und weitere 30 Sekunden anschwitzen. Die Brühe angießen und die Tomaten dazugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze 1:20 Stunden kochen.
  4. Inzwischen die Möhren schälen und fein würfeln, nach 30 Minuten mit dem Oregano zur Suppe geben. Nudeln zufügen, sie sollen bei Fertigstellung der Suppe bissfest sein (Packungsanweisung beachten).
  5. TK-Erbsen 3 Minuten vor Ender der Garzeit zufügen. Suppe abschmecken, mit geriebenem Parmesan bestreuen.