Rezept Pasta mit Ziegenkäse und blauen Kartoffeln

Pasta mit Ziegenkäse und blauen Kartoffeln
Foto: Janne Peters
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 854 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

g g blaue Kartoffeln (ersatzweise festkochende gelbe Kartoffeln)

g g gelbe Kirschtomaten

g g Schalotten

Knoblauchzehen

g g Pistazienkerne (geröstet und gesalzen)

g g Linguine

Salz

El El Olivenöl

Stiele Stiele Basilikum

g g Ziegenfrischkäse (z.B. Picandou)

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

fein abgeriebene Schale von 1 Biozitrone


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren. Schalotten und Knoblauch pellen und fein würfeln. Pistazien grob hacken.
  2. Linguine nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Kartoffeln in einer großen Pfanne im Olivenöl bei starker Hitze unter Wenden etwa 6 Minuten braten. Schalotten und Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Zum Schluss Tomaten untermischen und knapp 1 Minute mitgaren.
  3. Die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Ziegenkäse grob zerkrümeln. Linguine abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Die Nudeln gut abtropfen lassen. Mit der Kartoffelmischung und einem Drittel des Ziegenfrischkäses mischen. Eventuell etwas Nudelwasser unterrühren, damit die Soße sämiger wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Pasta mit dem restlichen Ziegenfrischkäse ,Zitronenschale, Basilikum und Pistazien bestreut servieren.