Rezept Pfeffer-Kirschen

Rezept: Pfeffer-Kirschen
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 30 Minuten Plus Koch- und Wartezeit
Dieses Rezept ist Eingemachtes, Obst

Zutaten

Für
0
Personen
750

g g Schattenmorellen

700

ml ml Rotweinessig

750

g g Zucker

1

Tl Tl je rosa, scharzem und Szechuanpfeffer

2

Lorbeerblätter

1

kleines Stück Zimtstange


Zubereitung

  1. 1. Kirschen entstielen, waschen und mehrmals mit einer Stecknadel einstechen. In eine Schüssel geben. Essig, Zucker und Gewürze zum Kochen bringen und über die Kirschen gießen. Abdecken, über Nacht kalt stellen.
  2. 2. Am nächsten Tag den Sud abseihen und erneut zum Kochen bringen. Wieder über die Kirschen gießen und nochmals über Nacht kalt stellen. Den Vorgang am 3. Tag wiederholen, nun allerdings die Kirschen in Weckgläser geben und mit erneut aufgekochtem Pfeffersud auffüllen.
  3. 3. Ofen auf 110 Grad vorheizen. Gläser mit Einweckgummis und Glasdeckel verschließen. In einen Bräter stellen und diesen mit heißem Wasser füllen, sodass die Gläser halbhoch bedeckt sind. Für 40 Minuten auf der untersten Schiene in den Ofen schieben. Gläser aus dem Wasserbad nehmen und abkühlen lassen. Pfefferkirschen vor dem Verzehr noch mindestens 1 Woche ziehen lassen. Insgesamt etwa 6 Monate haltbar.