Rezept Pikanter Rüblikuchen

Pikanter Rüblikuchen: Rezept
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Partyrezepte, Backen

Zutaten

Für
6
Personen

Für 12 Stücke:

600

g g Bundmöhren

1

Bund Bund Petersilie

1

Bund Bund Kerbel

1

Bund Bund Schnittlauch

75

g g Gouda

125

g g Butter oder Margarine

Salz

4

Eier (Kl. M), getrennt

75

g g Mehl

30

g g Speisestärke

3

Tl Tl Backpulver

150

g g gemahlene Mandeln

50

g g gehackte Mandeln

1

Tl Tl Zucker

Pfeffer

Muskatnuss

200

g g Kräuter-Frischkäse

250

g g Magerquark

1

El El Zitronensaft


Zubereitung

  1. 1. 300 g Möhren putzen und raspeln. Kräuter bis auf 1/2 Bund Kerbel abzupfen und fein hacken. Käse grob raspeln. Weiches Fett und 1/2 Tl Salz cremig rühren. Eigelb nach und nach unterheben. Mehl, Stärke und Backpulver sieben, mit den Mandeln, Möhrenraspeln, der Hälfte der Kräuter und dem Käse unterrühren. Eiweiß, eine Prise Salz und Zucker steif schlagen. Unter die Masse ziehen. Mit Pfeffer, Muskat und evtl. Salz würzen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes, tiefes Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 15-20 Min. backen (Gas 2, Umluft 160 Grad).
  2. 2. Übrige Möhren schälen, bissfest garen. Frischkäse, Quark, übrige gehackte Kräuter, etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren. Teigplatte halbieren. Eine Hälfte mit der Quarkmasse (bis auf 3 El) bestreichen. 2. Hälfte darauf setzen. In 12 Stücke teilen, mit übriger Quarkmasse, Möhren und Kerbel garnieren.