Rezept Piment-Orangen-Möhren mit Ricotta auf Salat

Piment-Orangen-Möhren
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 386 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

großes Bund junge Möhren (ca. 700 g)

g g Baby-Leaf-Salat oder Portulak

Bioorangen

Zweige Zweige Zitronenthymian

Pimentkörner

g g Haselnussblättchen

g g Zucker

El El Olivenöl

grobes Meersalz

Tl Tl Chiliflocken

g g Ricotta

außerdem: Mörser


Zubereitung

  1. Die Möhren putzen, schälen und längs halbieren. Salat waschen und gut trocken schleudern. Schale von 1 Orange fein abreiben, alle Orangen auspressen. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Piment im Mörser grob zerstoßen.
  2. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem Bogen Backpapier verteilen. Zucker in einem weiten Topf langsam erhitzen, bis er schmilzt und goldbraun karamellisiert. Dabei nicht rühren, den Topf nur leicht hin- und herschwenken. Karamell in Streifen über den Haselnüssen verteilen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Möhren darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Mit Salz, Thymian, Chiliflocken, Piment und 1 Tl Orangenschale würzen. Mit Orangensaft ablöschen. Unter Wenden ca. 6 bis 8 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Möhren auf dem Salat anrichten, mit etwas Sud beträufeln. Ricotta in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Mit Haselnusscrunch bestreut servieren. Dazu den übrigen Sud reichen.