Rezept Pinienkern-Kuchen

Rezept: Pinienkern-Kuchen
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde Plus Back- und Kühleiten
Dieses Rezept ist Partyrezepte, Nachspeisen, Backen

Pro Portion

Energie: 570 kcal,

Zutaten

Für
8
Stücke
200

g g Mehl

100

g g Butter

130

g g Zucker

5

Eier

Salz

Mark von 2 Vanilleschoten

120

g g Orangenmarmelade

100

g g gemahlene Mandeln

100

g g Pinienkerne

4

El El Cream Sherry (oder Orangensaft)

Schale von 1 Biozitrone

30

g g Puderzucker


Zubereitung

  1. 1. Mehl, Butter, 50 g Zucker, 1 Ei (Klasse S), 1 Prise Salz und Vanillemark zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugeln geformt 40 Minuten kalt stellen. Springform (24 cm Durchmesser) einfetten, Teig ausrollen (auf 27 cm Durchmesser) und in die Form geben. Boden mit Marmelade bestreichen. Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft ungeeignet!).
  2. 2. Eier (Klasse M) trennen. Eigelbe und 80 g Zucker schaumig schlagen. Mandeln, Pinienkerne, Sherry und Zitronenschale unterheben. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Eischnee unter die Mandel-Pinienkern-Masse heben. Füllung auf den Teig geben, glatt streichen. Auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. Form mit Alufolie abdecken und weitere 25 bis 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
  3. Extra-Tipp: Dazu passen Orangenfitets, die mit Lavendelhonig beträufelt werden.