Rezept Pistazien-Eclairs

Rezept: Pistazien-Eclairs
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 120 kcal,

Zutaten

Für
16
Stück

g g Butter

Salz

g g Mehl

Eier (Kl. M)

g g Puderzucker

g g gehackte Pistazien

ml ml Schlagsahne

gestr. Tl gestr. Tl Sahnesteif

g g Pistaziencreme (z.B. von Rewe)

außerdem: Spritzbeutel mit einer großen Loch- und einer Sterntülle


Zubereitung

  1. Ofen auf 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen. 125 ml Wasser im Topf mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Mehl zugeben und mit einem Holzlöffel kräftig rühren, bis sich ein Kloß bildet, der sich vom Topfboden löst. Teig in eine Schüssel geben. Die Eier mit den Quirlen des Handrührers nacheinander unterrühren. Teig abkühlen lassen, in Spritzbeutel füllen und mit der Lochtülle 16 Teigstränge à ca. 6 cm Länge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Auf der 2. Schiene von unten etwa 15 bis 20 Minuten backen.
  2. Eclairs sofort halbieren. Abkühlen lassen. Puderzucker mit 2 bis 3 El Wasser zu einemGuss verrühren. Eclairdeckel hineintunken, mit Pistazien bestreuen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Pistaziencreme mit 1 bis 2 El Sahne cremig rühren, die restliche Sahne unterheben. Creme in Spritzbeutel füllen, mit der Sterntülle auf die Eclair-Unterseiten spritzen und Deckel aufsetzen.