Rezept Pizzasauce

Rezept: Pizzasauce
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
0
Personen

Für 2 Pizzen:

g g Zwiebeln

1/2 rote Pfefferschote

g g getrocknete Tomaten

g g reife Strauchtomaten

El El Olivenöl

El El Tomatenmark

Tl Tl Zucker

1/8 l Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Pfefferschote in Ringe schneiden, getrocknete Tomaten fein hacken. Die frischen Tomaten grob würfeln.
  2. 2. Zwiebeln, Knoblauch, Pfefferschote und die getrockneten Tomaten in einem Topf im heißen Öl glasig dünsten, das Tomatenmark und den Zucker zugeben und 2 Minuten schmoren. Die frischen Tomaten sowie die Brühe zugeben.
  3. 3. Die Sauce mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze 45 Minuten offen einkochen lassen. Dabei ab und zu umrühren.
  4. 4 Die Sauce mit einer Schöpfkelle durch ein Sieb passieren und eventuell mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Abkühlen lassen und erst dann auf die Pizza geben.
  5. TIPP: Das Rezept ergibt ca. 250 ml Sauce. Für eine große Pizza brauchen Sie ca. 150 ml. Die würzige Sauce lässt sich gut einfrieren. Sie schmeckt hervorragend zu Pasta oder, mit Sahne verfeinert, als Tomatensuppe.