Rezept Pochierter Zander mit Spinatsalat

Rezept: Pochierter Zander mit Spinatsalat
Foto: Oliver Schwarzwald
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 250 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
400

g g frischer Spinat

8

El El Sahne

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zucker

1

Tl Tl Senf

8

El El Weißweinessig

6

schwarze Pfefferkörner

1

Bund Bund Estragon

4

Frühlingszwiebeln

4

Zanderfilets ohne Haut à 150 g


Zubereitung

  1. 1. Spinat gründlich waschen und gut abtropfen lassen und trockenschütteln. Sahne, Salz, Pfeffer, 1 Tl Zucker, Senf und 3 El Essig verrühren.
  2. 2. Frühlingszwiebeln putzen. 500 ml Wasser, übrigen Essig, Salz, Pfefferkörner und 1 Tl Zucker aufkochen. Estragon und Frühlingszwiebeln zugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Zanderfilets abspülen, salzen, pfeffern und in den Estragonsud legen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
  3. 3. Zanderfilets und Frühlingszwiebeln aus dem Sud heben und gut abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und etwas abkühlen lassen. Vorbereiteten Spinat mit Frühlingszwiebeln und Sahnedressing mischen. Noch mal abschmecken. Zanderfilets ebenfalls salzen, pfeffern, mit dem Salat anrichten.