Rezept Polentaschnitten

Rezept: Polentaschnitten
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Beilage

Pro Portion

Energie: 697 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
600

ml ml Milch

50

g g Butter

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

125

g g Maisgrieß/Polenta

je 1 Bund Kerbel und Petersilie

50

g g geriebener Parmesan

1

Eigelb

75

g g geriebener Gouda

800

g g Möhren, geschält

200

ml ml Gemüsefond

4

dünne Kalbschnitzel à 120 g

3

El El Öl

4

El El Marsala (Miniflasche)


Zubereitung

  1. 1. Milch, 25 g Butter, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen. Grieß unter Rühren einrieseln lassen. Bei milder Hitze 8 Minuten quellen lassen, dabei mehrfach umrühren. 2/3 der Kräuter fein hacken. Mit Parmesan und Eigelb unter den Brei rühren. Auf ein 24 x 20 cm großes und mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Abkühlen lassen.
  2. 2. Aus der Polenta mit einem Glas Halbmonde ausstechen, in eine gefettete Ofenform setzen. Gouda aufstreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 225 Grad 15 Min. (Umluft bei 200 Grad 12 Min.) überbacken.
  3. 3. Halbierte Möhren in 25 g Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 100 ml Fond zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen. Halbierte Schnitzel in heißem Öl von jeder Seite 1/2-1 Min. bei starker Hitze anbraten. Salzen, pfeffern, herausnehmen. Bratsatz mit 100 ml Fond und Marsala ablöschen, 2 Min. einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnitzel wieder zugeben. Mit Polentaschnitten, Möhren und übrigen Kräutern anrichten.