Rezept Punschwürfel

Rezept: Punschwürfel
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 30 Minuten Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Partyrezepte, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 222 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen
200

g g Zartbitterschokolade

200

g g Butter

100

g g gemahlene Mandeln

150

g g Mehl

1

El El Zimtpulver

1

Tl Tl Backpulver

Salz

4

Eier

160

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

2

El El Zucker

250

ml ml Orangensaft

1

Sternanis

3

El El Rum

2

Mangos

40

g g Kokosflocken

außerdem: Glas- oder Metallspieße

Zubereitung

  1. 1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Schokolade hacken, Butter würfeln. Zusammen über einem heißen Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Mandeln, Mehl, Zimt, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Eier, Zucker und Vanillezucker weißschaumig aufschlagen. Mit warmer Schokobutter und Mehlmischung zu einem glatten Teig verrühren.
  2. 2. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 40 Minuten backen, herausnehmen.
  3. 3. Zucker in einem Topf schmelzen lassen. Orangensaft und Sternanis vorsichtig zugeben. Auf 150 ml einkochen lassen. Rum zufügen. Kuchen mehrmals tief einstechen und mit dem Rum-Orangensaft beträufeln. Kuchen aus der Form lösen. Umdrehen und in 3 cm große Würfel schneiden. Mangos schälen. Fleisch vom Stein lösen und in 25 Würfel schneiden. In Kokos wälzen. Mit einem Spieß auf die Schokowürfel setzen.