Rezept Ratatouille-Polenta mit geschmortem Salat

Rezept: Ratatouille-Polenta mit geschmortem Salat
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 427 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
9

Zweige Zweige Thymian

600

ml ml Gemüsebrühe

20

g g Butter

200

ml ml Milch

125

g g Polenta (ital. Maisgrieß)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

100

g g rote Zwiebeln

250

g g Zucchini

1

gelbe Paprika

70

g g getrocknete Tomaten ohne Öl

1

Knoblauchzehe

2

Stiele Stiele Rosmarin

3

El El Olivenöl

3

El El Weißwein (alternativ Gemüsebrühe)

1

El El Tomatenmark

2

Tl Tl Zucker

2

Römersalatherzen

100

ml ml Schlagsahne

20

g g frisch geriebener Parmesankäse

1

Tl Tl mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. Blättchen von 6 Zweigen Thymian abzupfen. Mit 500 ml Brühe, Butter und Milch aufkochen. Polenta einrühren und kurz aufkochen lassen. Bei milder Hitze 3 Minuten köcheln, danach 10 Minuten abgedeckt quellen lassen. Mit dem Salz abschmecken.
  2. Zwiebeln pellen, Zucchini und Paprika putzen und alles klein würfeln. Getrocknete Tomaten ebenfalls klein würfeln. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Alles mit dem restlichen Thymian und Rosmarin in 1 El Öl bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten anbraten. Weißwein zugeben. Tomatenmark und Zucker unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.
  3. Salatherzen längs halbieren. Strunkansätze herausschneiden. In einer großen Pfanne 2 El Öl erhitzen. Salate auf der Schnittseite kurz anbraten. 100 ml Brühe und Sahne zugeben und kurz aufkochen lassen. Abgedeckt etwa 3-4 Minuten schmoren.
  4. Parmesan unter die Polenta rühren. Mit Salat und Ratatouille auf Tellern anrichten. Senf in den Salatfond einrühren, mit Salz abschmecken und über den Salat träufeln.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen