Rezept Rehkeule mit glasierten Birnen und Maronen

Geschmorte Rehkeule mit glasierten Birnen und Maronen
Foto: Jan Peter Westermann
Fertig in 50 Minuten Garzeit
Dieses Rezept ist Partyrezepte, Klassiker, Gemüse, Wild

Pro Portion

Energie: 476 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen

kg kg Rehkeule mit Knochen

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Möhren

Stangen Stangen Staudensellerie

Stange Stange Lauch (Porree)

Zwiebeln

El El Öl

Lorbeerblatt

Tl Tl Wacholderbeeren

Gewürznelken

l l trockener Rotwein

ml ml Wildfond (Glas)

ml ml Crème de Cassis (Johannisbeerlikör)

Für die glasierten Birnen und Maronen:

mittelgroße Birnen

El El Zitronensaft

g g Butter

g g brauner Zucker

Tl Tl Korianderkörner, grob zerstoßen

ml ml trockener Weißwein

g g vorgegarte, geschälte Maronen


Zubereitung

  1. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Gemüse und Zwiebeln putzen bzw. schälen und klein schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Gemüse und Zwiebeln zugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeer, Wacholder und Nelken würzen. Rotwein, Wildfond und Likör zugeben. Die Rehkeule zugedeckt 1:30-2 Stunden schmoren.
  2. Die Birnen halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen. Butter in einem Topf erhitzen, bis sie schäumt. Zucker zufügen und leicht anbräunen lassen. Birnen mit Koriander darin andünsten. Mit Weißwein ablöschen und würzen. Offen ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze schmoren, dann Maronen zugeben und ca. weitere 3 Minuten ziehen lassen.
  3. Fleisch aus dem Bräter nehmen, Soße durch ein feines Sieb streichen und bei starker Hitze kräftig einkochen. Fleisch aufschneiden und mit Soße und Birnen servieren. Dazu schmecken klassische Spätzle.