Rezept Rehrücken mit Süßkartoffel-Polenta

Rezept: Rehrücken mit Süßkartoffel-Polenta
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten
Dieses Rezept ist raffiniert, Wild

Pro Portion

Energie: 920 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
700

g g rote Zwiebeln

100

g g TK-Cranberries

100

ml ml Weißweinessig

150

g g Zucker

300

ml ml Apfelsaft

1

El El Senfsaat

2

El El gemahlener Ingwer

Salz

100

g g Zwiebeln

1

rote Chilischote

2

Knoblauchzehen

300

g g Süßkartoffeln

1

El El Rosmarin, gehackt

50

g g Butter

700

ml ml Geflügelbrühe

250

ml ml Milch

125

g g Polenta

75

g g Walnusskerne

10

Wacholderbeeren

4

Rehrückenfilets à 175 g

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

10

Zweige Zitronenthymian


Zubereitung

  1. 1. Rote Zwiebeln schälen und achteln. Mit Cranberries, Essig, Zucker, Apfelsaft, Senfsaat, Ingwer und etwas Salz etwa 1:30 Stunden sirupartig einkochen und kalt werden lassen.
  2. 2. Inzwischen Zwiebeln schälen und würfeln. Chilischote klein schneiden. Knoblauch hacken. Süßkartoffeln schälen, würfeln. Alles mit Rosmarin in 20 g Butter andünsten. Mit 150 ml Brühe auffüllen und ca. 20 Minuten weich garen, danach fein pürieren. Übrige Brühe mit der Milch aufkochen und Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Polenta auf kleinster Stufe etwa 25 Minuten quellen lassen.
  3. 3. Walnüsse hacken. Wacholder fein hacken. Rehfilets mit Wacholder, Pfeffer und Salz würzen. In übriger Butter anbraten. Nüsse und 6 Thymianzweige zugeben und kurz andünsten. Im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene bei 190 Grad 10-12 Minuten zu Ende garen (Umluft nicht geeignet).