Rezept Rhabarber-Crumble

Rezept: Rhabarber-Crumble
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 562 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
60

g g Pecannusskerne (ersatzw. Walnusskerne)

1

kg kg rote Rhabarberstangen

40

g g kandierter Ingwer

170

g g brauner Zucker

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange

125

ml ml Orangensaft

2

El El Vanille-Puddingpulver

60

g g Knuspermüsli

120

g g Mehl

1/2 Tl gemahlener Zimt

90

g g weiche Butter

1

El El Puderzucker

6

Kugeln Karamell- oder Vanille-Eis


Zubereitung

  1. 1. Pecannüsse fein hacken und auf einem Blech im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 5-8 Minuten rösten. Abkühlen lassen. Rhabarber putzen, schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Ingwer fein hacken und mit 80 g Zucker, Orangenschale und Rhabarberstücken mischen. Die Mischung in sechs Förmchen à 12 cm Ø oder eine Form von 32 cm Ø geben. Orangensaft und Puddingpulver verrühren und darüber gießen.
  2. 2. Müsli, Mehl, 90 g Zucker und Zimt mischen. Butter zugeben und alles mit den Fingern zu groben Krümeln reiben. Pecannüsse zugeben. Streusel über dem Rhabarber verteilen. Im Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 45-50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und noch heiß mit dem Eis servieren.