Rezept Rhabarber-Erdbeer-Sirup mit Minze

Rezept: Rhabarber-Erdbeer-Sirup mit Minze
Foto: Anke Politt
Fertig in 35 Minuten plus Kochzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 20 kcal,

Zutaten

Für
1
Flasche (ca. 0,7l)
1

kg kg Rhabarber

1

kg kg Erdbeeren

4

Bioorangen

5

Stiele Stiele Zitronengras

250

g g brauner Zucker

50

g g frische Minze

außerdem: Flaschen mit Schraubdeckel für insgesamt 750 ml Flüssigkeit


Zubereitung

  1. Rhabarber und Erdbeeren putzen, Rhabarber klein schneiden. Schale von 2 Orangen mit dem Sparschäler hauchdünn abschälen. Saft aller 4 Orangen auspressen. Zitronengras mit dem Boden eines schweren Stieltopfes flach klopfen, dann in Stücke schneiden.
  2. Rhabarber, Erdbeeren, Orangenschale und -saft, Zitronengras, 300 ml Wasser und braunen Zucker in einen großen Topf geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Fruchtsud durch ein feines Sieb seihen, zurück in den Topf gießen und sirupartig auf 750 ml Flüssigkeit einkochen lassen. Minzezweige zufügen und 10 Minuten im Sirup unter leichtem Köcheln ziehen lassen. Nochmals durch ein Sieb gießen und kochend heiß randvoll in Flaschen mit Schraubdeckeln füllen. Sofort verschließen und abkühlen lassen. Ungeöffnet und kühl gelagert hält sich der Sirup ca. 2 Monate, angebrochen ca. 8 Tage.
  4. Tipp: Sirup mit Mineralwasser (je nach Geschmack ca. 1 Teil Sirup, 2 Teile Wasser), Eiswürfeln, einigen Minzblättern und Orangenscheiben in Gläser geben. Oder: Etwas Sirup in Sektgläser geben und mit gekühltem trockenem Sekt oder Prosecco auffüllen. Mit je 1 Minzzweig servieren.