Rezept Rhabarber-Kokos-Kuchen

Rhabarber-Kokos-Kuchen: Rezept
Foto: Anders Hviid
Fertig in 25 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 236 kcal,

Zutaten

Für
12
Personen
3

Eier (Kl. M)

125

g g Zucker

200

g g Kokosraspel

1

Biolimette (Schale und Saft)

2

x x Rhabarberkompott (siehe Grundrezept Rhabarberkompott)


Zubereitung

  1. Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Eier mit dem Zucker zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Kokosraspel zugeben und vorsichtig unterheben.
  2. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen und gleichmäßig verstreichen. Auf der 2. Schiene von unten 20–25 Minuten goldbraun backen. Den Kokosbiskuit in der Form abkühlen lassen. Erst wenn der Kuchenboden komplett abgekühlt ist, aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte legen.
  3. Abgetropftes Rhabarberkompott gleichmäßig auf dem Kokosboden verteilen.