Rezept Rhabarber-Pfirsichkompott mit Pancakes

Rezept: Rhabarber-Pfirsichkompott mit Pancakes
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 502 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen

g g rote Rhabarberstangen (möglichst gleich dick)

g g Pfirsiche

unbehandelte Limette

g g Speisestärke

ml ml Holunderblütensirup

ml ml Pfirsichsaft

g g Puderzucker

g g Butter

Ei (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Msp. Msp. Zimtpulver

ml ml Buttermilch

g g Mehl

1/2 Tl Backpulver

Salz

El El Öl


Zubereitung

  1. 1. Rhabarber putzen, schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Pfirsiche am Stielansatz kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser tauchen. In eiskaltes Wasser legen, herausnehmen und die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Limette heiß abwaschen, die Schale abreiben und Saft auspressen. Stärke und 3 El Sirup gut glatt rühren, übrigen Sirup, Pfirsich-, 3 El Limettensaft und 80 g Puderzucker aufkochen. Stärke einrühren, kurz aufkochen. Rhabarber darin bei milder Hitze 3-5 Minuten köcheln lassen, bis er weich, aber nicht zerfallen ist. Nicht zu oft umrühren! Pfirsichspalten und Limettenschale untermischen, Topf vom Herd ziehen.
  2. 2. Butter zerlassen. Ei, Eigelb, 40 g Puderzucker, Zimt und Buttermilch gut verrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen, mit dem Fett unterrühren. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 2 El Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze kleine, etwa handtellergroße Pfannkuchen backen. Etwa 4-5 Minuten von der Unterseite goldbraun backen. Pfannkuchen wenden und weitere 4-5 Minuten backen. Die fertigen Pancakes bei 100 Grad im Ofen warm halten. Mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und zusammen mit dem Kompott servieren.