Rezept Rhabarber-Törtchen

Rezept: Rhabarber-Törtchen
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist raffiniert, gut vorzubereiten, Backen

Pro Portion

Energie: 237 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen

Für 12 Stück:

600

g g Rhabarber

125

g g Butter oder Margarine

225

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

172

Tl Tl gemahlener Zimt

Salz

3

Eier (Kl. M, davon 2 getrennt)

125

g g Mehl

50

g g Speisestärke

1

Tl Tl Backpulver

1

El El Puderzucker


Zubereitung

  1. 1. Rhabarber putzen und würfeln (1 x 1 cm). Weiches Fett, 125 g Zucker, Vanillezucker, Zimt und 1 Prise Salz sehr cremig rühren. 1 Ei und 2 Eigelb nacheinander gut unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver sieben und ebenfalls kurz unterrühren. Rhabarber unterheben. Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 190 Grad 25 Minuten (Umluft bei 170 Grad 20 Minuten) backen.
  2. 2. Inzwischen 2 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, 100 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eischnee auf die Törtchen spritzen, weitere 15 Minuten (Umluft 10 Minuten) backen. In der Form abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.