Rezept Rinder- und Hähnchen-Satay mit Feigenrelish

Rezept: Rinder- und Hähnchen-Satay mit Feigenrelish
Foto: Nicolai Buroh
Fertig in 30 Minuten Plus Marinierzeit

Pro Portion

Energie: 208 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen
250

g g Rumpsteak

250

g g Hähnchenbrustfilet

2

Stiele Stiele Zitronengras (oder 2 Tl getr. Zitronengras, z. B. von Fuchs)

1

rote Peperoni

300

ml ml Kokosmilch

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

3

El El Sonnenblumenöl

8

Feigen

6

Blätter Minze

1

El El Honig

1

Stück Stück Ingwer

2

El El Korianderblätter

4

kleine rote Chilischoten

lange Holzspieße


Zubereitung

  1. Steak und Hähnchenbrust abtupfen. Salzen und peffern. Steak in 12, Hähnchenbrust in 6 dünne Scheiben schneiden und zur Seite legen.
  2. Zitronengras und Peperoni klein schneiden. Beides mit Steak und Hähnchen in eine Schüssel legen. Kokosmilch darübergießen und alles etwa 2 Stunden marinieren.
  3. Satayspieße auf eine Platte legen. Koriander und Chili hacken und über die Spieße verteilen. Spieße mit dem Feigenrelish servieren.
  4. Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Danach wellenförmig auf Holzspieße stecken. Anschließend salzen und peffern. In einer heißen, mit Öl ausgepinselten Pfanne nun von jeder Seite etwa 30 Sekunden braten.
  5. Feigen und Ingwer schälen und zusammen mit Minzeblättern, Honig und 1 Tl Salz mit einem Pürierstab grob zerkleinern. Würzen und kalt stellen.