Rezept Risotto mit getrockneten Tomaten, Schalotten und Schweinefilet

Risotto mit getrockneten Tomaten, Schalotten und Schweinefilet: Rezept
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist mit Alkohol, fettarm, schnell, Reis, Schwein

Pro Portion

Energie: 400 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
2

Knoblauchzehen

80

g g getrocknete Tomaten

200

g g kleine Schalotten

7

Zweige Thymian

3

Tl Tl Olivenöl

200

g g Risottoreis

500

ml ml Gemüsebrühe

125

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer aus der Mühle

40

g g Pecorinokäse

400

g g Schweinefilet

1/2 Bund Basilikum


Zubereitung

  1. 1. Knoblauch schälen und hacken. Tomaten fein würfeln. Schalotten schälen und vierteln. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
  2. 2. 2 Tl Öl erhitzen. Knoblauch und Schalotten andünsten. Reis, Tomaten und Thymian zufügen, kurz mitdünsten, mit etwas Brühe ablöschen. Sobald sie eingezogen ist, wieder Brühe und Wein zufügen. Umrühren, ca. 20 Minuten weitergaren. Salzen und pfeffern. Pecorino hobeln und zufügen.
  3. 3. Schweinefilet in Streifen schneiden. Filet auf Holzspieße stecken und im restlichen Öl rundherum 3 Minuten braten, würzen. Basilikumblätter abzupfen, fein schneiden. Über die Fleischspieße und den Risotto streuen.