Rezept Risotto mit Kräutersaitlingen und Waldchampignons

Rezept: Risotto mit Kräutersaitlingen und Waldchampignons
Foto: Jonas von der Hude
Fertig in 50 Minuten

Zutaten

Für
4
Personen
1

kleine Zwiebel

1-2 Chillischoten

100

g g Kräuterseitlinge

100

g g frische Waldchampignons

5

El El Olivenöl

60

g g Butter

200

g g Arborio Reis

125

ml ml trockener Weißwein

800

ml ml Geflügelfond

Salz und Pfeffer

2

El El Zitronensaft

150

ml ml Sahne, geschlagen

3

Stiele Stiele glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Chili längs halbieren, entkernen und fein hacken. Pilze putzen und in 2 cm große Stücke schneiden.
  2. 3 El Olivenöl und 30g Butter in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel, Chili und Pilze zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Inzwischen Fond aufkochen und bei kleiner Hitze warmhalten.
  3. Reis und 1 El Öl zur Zwiebel-Pilz-Mischung geben und weitere 5 Min. unter ständigem Rühren glasig dünsten.
  4. Mit Weißwein ablöschen und stark einkochen. 1/3 vom heißen Fond angießen und unter häufigem Rühren warten, bis die Reiskörner die Flüssigkeit fast vollständig aufgesaugt haben. Den Vorgang noch zweimal wiederholen, so dass der Risotto ca. 18 Min. kocht.
  5. Inzwischen Sahne steif schlagen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Restliche Butter und Öl zum Risotto geben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Schluß die geschlagene Sahne und Petersilie unterheben und servieren.