Rezept Rosenparfait mit Piment-Orangen

Rezept: Rosenparfait mit Piment-Orangen
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 45 Minuten plus Gefrierzeit über Nacht

Pro Portion

Energie: 327 kcal,

Zutaten

Für
10
Personen
600

ml ml Sahne

5

Eigelb (Kl. M)

120

g g Zucker

Mark von 1 Vanilleschote

Saft und Schale von 1 Bioorange

4

El El Zitronensaft

7

El El Rosenwasser (Apotheke)

4

Orangen

1

Granatapfel

4

Pimentkörner

4

El El Honig

einige kandierte Rosenblüten (über www.kaffeeroesterei.de oder www.violas.de)


Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Eigelbe, Zucker, Vanillemark, Orangenschale, Orangen- und Zitronensaft in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad 8 - 10 Minuten cremig schlagen. Rosenwasser unterrühren. Schale aus dem Wasserbad nehmen und Masse so lange weiterschlagen, bis sie lauwarm abgekühlt ist.
  2. Sahne unter die Eimasse heben. Masse in eine längliche Kastenform (ca. 1,2 l) füllen und über Nacht gefrieren lassen.
  3. Orangen dick schälen, sodass die weiße Haut dabei entfernt wird. Filets herauslösen. Granatapfel einschneiden, auseinanderbrechen und die Kerne auslösen. Piment zerstoßen und mit den Granatapfelkernen, Orangenfilets und dem Honig mischen.
  4. Form kurz in heißes Wasser tauchen. Das Parfait auf eine Platte stürzen, portionsweise auf Tellern anrichten und etwa 5 - 10 Minuten anschmelzen lassen. Mit Pimentorangen und Rosenblüten servieren.