Rezept Rosinen-Kraut-Bällchen

Rezept: Rosinen-Kraut-Bällchen
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 30 Minuten Plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Partyrezepte, Kalb und Rind, Schwein

Pro Portion

Energie: 144 kcal,

Zutaten

Für
10
Stück
40

g g Rosinen

50

g g Zwiebeln

12

Stängel Stängel glatte Petersilie

1

Knoblauchzehe, durchgepresst

3

El El Öl

180

g g Sauerkraut, ausgedrückt

2

Tl Tl Zucker

Salz

Pfeffer aus der Mühle

500

g g gemischtes Hackfleisch

40

g g Semmelbrösel

1

Ei (Kl. M)


Zubereitung

  1. Rosinen fein würfeln. 10 Minuten in heißes Wasser legen. Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Petersilienblätter hacken. Zwiebeln und Knoblauch in 1 El heißem Öl glasig dünsten. Sauerkraut und ausgedrückte Rosinen zugeben, 3 Minuten braten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Petersilie untermischen.
  2. Fleisch mit der übrigen Petersilie, Semmelbröseln und Ei in einer Schüssel gut verkneten und abschmecken. Jeweils ca. 50 g Fleischmasse in der Hand flach drücken und ca. 1 El Füllung hineingeben. Fleisch um die Füllung herum schließen. Auf ein dünn gefettetes Backblech setzen. Auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Umluft) 180 Grad 15-20 Minuten garen. Öfters mit etwas Öl bepinseln.