Rezept Rote-Bete-Polenta-Auflauf

Rezept: Rote-Bete-Polenta-Auflauf
Foto: Anke Schuetz
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 560 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Rote Bete

Orange

rote Zwiebeln

El El Olivenöl

Salz

rosa Grapefruits

g g entsteinte grüne Oliven

Blätter von 1 Bund glatte Petersilie

El El Kapern

ml ml Milch

Blättchen von 1 Bund Thymian

rote Chilischote, mit Kernen fein gehackt

Polentagrieß

g g Mascarpone

Parmesan, fein gerieben

Gorgonzola, gewürfelt

außerdem: Einweghandschuhe


Zubereitung

  1. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Rote Bete schälen (dabei Handschuhe anziehen) und je nach Größe vierteln oder achteln. Orange auspressen. Zwiebeln pellen, längs halbieren, in Streifen schneiden und in 1 El Öl glasig dünsten. Mit Roter Bete in eine Form geben, 4 El Öl und 100 ml Orangensaft darüberträufeln. Salzen, auf der zweiten Schiene von unten ca. 40 Minuten backen.
  2. Inzwischen Grapefruits so dick abschälen, dass das Weiße völlig entfernt wird. Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei Saft auffangen. Oliven in Scheiben schneiden. Petersilie und Kapern grob hacken. Milch mit Thymian und Chili aufkochen. Polentagrieß unter Rühren zugeben und 2-3 Minuten leise köcheln lassen, dabei weiterrühren. Topf vom Herd ziehen, Mascarpone und je die Hälfte des Parmesans und Gorgonzolas unterrühren.
  3. Grapefruitfilets mit Saft, Kapern, gehackter Petersilie und Olivenringen über der Roten Bete verteilen. Polentamasse gleichmäßig darübergeben. Mit restlichem Parmesan und Gorgonzola bestreuen. Ca. weitere 25 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen.