Rezept Schichtsalat

Schichtsalat: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde Plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 458 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
500

g g Hähnchenbrustfilet

100

g g Bacon

Fruchtfleisch von 1 großen reifen Mango

350

g g Ananasfruchtfleisch

250

g g Eisbergsalat

2

Bund Bund Rucola (150 g)

1

rote Zwiebel

1

kleine Dose Kidneybohnen (EW 190 g)

60

g g Walnüsse

1

großes Bund Basilikum

1

rote Chili

3

El El Olivenöl

200

g g Aioli a.d. Glas

200

g g griechischer Joghurt

Salz

Saft von 1 Orange


Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet von Sehnen und Häutchen befreien, quer halbieren und längs in Streifen schneiden. Bacon quer in Streifen schneiden. Mango- und Ananasfruchtfleisch in mundgerechte Scheiben schneiden. Eisbergsalat entstrunken, Blätter in breite Streifen schneiden. Rucola putzen, grob schneiden. Zwiebel pellen, in hauchdünne Spalten schneiden. Bohnen auf ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Chili entkernen, fein hacken. Beides mit 1 El Öl, Aioli, Joghurt und Salz in einem hohen Rührbecher fein pürieren, bis eine sämige Sauce entsteht.
  3. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.Hähnchenbruststreifen darin portionsweise bei mittlerer Hitze jeweils 3 bis 4 Minuten rundherum braten, dabei mit Salz würzen.Herausnehmen und abkühlen lassen. Bacon im Bratfett von beiden Seiten knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Hähnchenbrust, Bacon, Zwiebelspalten, Bohnen, Ananas, Eisbergsalat, Mango und Rucola übereinander in eine Glasschüssel schichten. Dabei etwas Rucola und Bacon zur Deko beiseitelegen. Salat mit Orangensaft übergießen. Joghurtsauce auf dem Salat verteilen. Abgedeckt 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Danach mit Rucola und Bacon garnieren und mit Walnüssen bestreut servieren.
Tipp Tipp: Küchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen