Rezept Schokoladen-Spritzgebäck

Rezept: Schokoladen-Spritzgebäck
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Backen

Pro Portion

Energie: 110 kcal,

Zutaten

Für
30
Stück

Füllung:

100

g g Zartbitterschokolade

50

g g Butter

50

g g Puderzucker

1

Msp. Msp. Lebkuchengewürz

3

El El Amaretto

Teig:

220

g g Butter

90

g g Puderzucker

Salz

1

Pk. Pk. Vanillezucker

2

Eier (Kl. M)

300

g g Mehl

10

g g Kakao

Glasur:

100

g g Nuss-Kuchenglasur


Zubereitung

  1. 1. Schokolade hacken und auf dem heißen Wasserbad zerlassen. Weiche Butter und Puderzucker cremig rühren. Schokolade, Gewürz und Amaretto unterrühren und kalt stellen.
  2. 2. Weiche Butter, Puderzucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Kakao sieben und unterrühren.
  3. 3. Teig mit einem Spritzbeutel - kleine Sterntülle - zu Ringen von 5 cm Ø auf Bleche mit Backpapier spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 8 Min. bei 170 Grad). Abkühlen lassen.
  4. 4. Hälfte der Ringe auf der Unterseite mit der Creme bestreichen, mit den Unterseiten der übrigen Ringe zusammensetzen. Glasur nach Anweisung auf der Packung auflösen. Ringe hineintauchen, fest werden lassen.