Rezept Schoko-Macarons

Rezept: Schoko-Macarons
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 35 Minuten Plus Trocken- und Backzeit

Pro Portion

Energie: 66 kcal,

Zutaten

Für
30
Stück
120

g g abgezogene Mandeln

2

Eiweiß (Kl. M)

Salz

150

g g Puderzucker

2

El El Kakaopulver

1

El El getrocknete Lavendelblüten

100

g g Zartbitterschokolade (gehackt)

30

g g Sahne

Fleur de Sel

außerdem: Spritzbeutel mit Lochtülle


Zubereitung

  1. Die Mandeln im Blitzhacker fein mahlen, durch ein feines Sieb streichen. Eiweiß mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers halbsteif schlagen. Puderzucker nach und nach esslöffelweise zugeben und komplett steif schlagen. Die Mandeln mit dem Schneebesen unter die Eiweißmasse heben. Kakao darübersieben, vorsichtig unterheben. Mit dem Spritzbeutel aus der Masse 60 sehr kleine Herzen (sie gehen noch auf) mit großem Abstand auf zwei ungefettete Bleche spritzen, dafür je einen angeschrägten Strang aufs Blech spritzen (dieser sollte oben dicker als unten sein) und den zweiten passend dazusetzen. Die Hälfte der Herzen mit Blüten bestreuen.
  2. Macarons an der Luft trocknen lassen, bis die Oberfläche nicht mehr klebt. Ofen auf 180 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze nicht geeignet) vorheizen. Die Macarons 6 bis 8 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Inzwischen die Schokolade in der Sahne schmelzen. Mit einem Hauch Fleur de Sel abschmecken. Die Schokoladenmasse in den Spritzbeutel füllen, auf die Innenfläche der Herzen ohne Blüten spritzen und mit einer Lavendelherzhälfte zusammensetzen.