Rezept Schokotarte & Parfait mit Pflaumensosse

Rezept: Schokotarte & Parfait mit Pflaumensosse
Foto: Wolfgang Schardt für Gräfe und Unzer
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten Plus Back- und Kühlzeit

Pro Portion

Energie: 460 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
200

g g Zucker

100

ml ml herbes Bier, z. B. Pils

4

Eigelb und 2 Eier (Kl. L)

50

ml ml Kirschwasser

200

ml ml Sahne

100

g g Edelbitterschokolade (70 % Kakao)

80

g g Butter

75

g g Mehl

1

Tl Tl Weinstein-Backpulver, z. B. Dr. Oetker

1/4 Tl Salz,

Kakao zum Bestäuben

100

g g Softpflaumen ohne Stein

200

ml ml Pflaumensaft

0.5

Tl Tl gemahlener Piment


Zubereitung

  1. 1. 100 g Zucker und das Bier sirupartig einkochen. Eigelbe ca. 10 Minuten dickschaumig aufschlagen, Sirup langsam zugießen, zügig unterrühren. Eimasse im kalten Wasserbad schlagen, bis sie ganz kalt ist. Kirschwasser unterrühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Ca. 2 cm hoch in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte, runde Form (ca. 20 cm Ø) streichen, mindestens 1 Stunde gefrieren lassen. Eis 20 Minuten vor dem Servieren aus der Form nehmen.
  2. 2. Ofen auf 150 Grad vorheizen (Umluft nicht geeignet). Schokolade und Butter schmelzen. Übrigen Zucker und ganze Eier verquirlen. Schokolade untermischen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unterheben. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform (16 cm Ø) verstreichen. Auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Minuten backen. 2 Stunden in der Form ruhen lassen, herausnehmen und mit Kakao bestäuben.
  3. 3. Pflaumen mit Saft und Piment pürieren. Kuchen mit Eis und Soße servieren.
  4. 4. Parfait, Kuchen und Pflaumensoße am Tag zuvor zubereiten.