Rezept Schweinebauch mit Rosenkohl und Birnen

Schweinebauch mit Rosenkohl
Foto: Janne Peters
Geniales Fleischgericht aus dem Ofen für Gäste, Freunde und Familie.
Fertig in 1 Stunde Plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist mit Alkohol, Gemüse, Schwein

Pro Portion

Energie: 792 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
800

bis 900 g Schweinebauch (ohne Knochen)

1

Knoblauchzehe

2

Tl Tl Kreuzkümmel

Salz

1

bis 2 El rote Currypaste (je nach Schärfewunsch)

6

El El Sojasauce (salzreduziert, z.B. Kikkoman)

0.5

Tl Tl Speisestärke

500

g g Rosenkohl

2

mittelfeste Birnen

0.5

rote Chilischote

2

El El Honig

200

ml ml Weißwein

1

El El Butter

außerdem: Mörser, Thermometer


Zubereitung

  1. Schwarte des Schweinebauchs kreuzweiseeinschneiden. Knoblauch pellen und mit 1 Tl Kümmel und 1 Tl Salz im Mörser zerreiben. Mit der Currypaste mischen und Bauch auf der Fleischseite damit einreiben.
  2. Das Fleisch ganz eng und möglichst wasserfest in Frischhaltefolie wickeln (noch besser ist es, den Schweinebauch zu vakuumieren). In einem Topf mit 90 Grad heißem Wasser 2 Stunden pochieren.
  3. Den Backofen auf 80 Grad (Umluft 60 Grad) vorheizen. Den Schweinebauch aus dem Wasser heben und aus der Folie wickeln, dabei den Sud auffangen und beiseitestellen. Den Bauch auf der Fettseite bei mittlerer Temperatur kräftig anbraten, auf die Fleischseite drehen und in einer ofenfesten Form auf der mittleren Schiene 2 Stunden braten.
  4. 1 Tl Kümmel fein hacken und mit dem Fleischsud in einen kleinen Topf geben. Die Sojasauce zugießen und 5 Minuten einkochen lassen. Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, in die Kümmelsauce rühren und kurz aufkochen.
  5. Den Rosenkohl putzen, dabei das Ende des Strunks abschneiden und die äußeren Blättchen entfernen. Strunk kreuzweise einschneiden. Das Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Rosenkohl darin ca. 7 Minuten garen: Er sollte weich sein, aber noch Biss haben.
  6. Inzwischen die Birnen vierteln, das Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in 5 mm dicke Spalten schneiden. Chilischote entkernen und fein hacken. Den Grill des Backofens vorheizen. Honig in einem Topf erhitzen. Sobald er hellbraune Färbung annimmt, Chili zufügen und mit Weißwein ablöschen. Die Birnen zugeben und etwa 3 Minuten in dem Sud köcheln lassen,dabei hin und wieder umrühren. Dann dieKreuzkümmelsauce zugießen und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Warm halten.
  7. Die Schwarte des Schweinebauchs unter dem Grill des Ofens ca. 5 Minuten aufknuspern. Die Butter in einer weiten, beschichteten Pfanne erhitzen und den Rosenkohl kurz darin schwenken. Fleisch in vier Stücke portionieren, zusammen mit Rosenkohl, Birnen und Kreuzkümmelsauce anrichten und danach servieren.